Eleonore Harmel

Eleonore Harmel ist Urban Designerin und Mitgründerin des Denk- und Designbüros studio amore. Ihr Arbeitsfeld liegt an der Schnittstelle räumlicher und gesellschaftlicher Transformation. Gemeinsam mit Mathias Burke, Leon Jank und Sabeth Kerkhoff ist sie Autorin des Buches “Ländliche Verheissung. Lebens- und Arbeitsprojekte rund um Berlin”. Außerdem forscht sie für das Thünen-Institut für Regionalentwicklung über die Entwicklung ländlicher Räume und die Rolle zivilgesellschaftlicher Akteure sowie im Bürgerwissenschaftsprojekt Landinventur.