Hubert Ertl
Forschungsdirektor

Prof. Dr. Hubert Ertl, ist seit dem 1. September 2017 Forschungsdirektor und Ständiger Vertreter des Präsidenten im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Nach Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel 1988 und zweijähriger Anstellung in diesem Beruf legte er 1992 sein Fachabitur ab und anschließend 1997 sein Diplom in Wirtschaftspädagogik an der Ludwig-Maximilian-Universität München. Er absolvierte 1995/1996 ein ERASMUS Austauschstudium an der University of Birmingham. Zwischen 1997 und 98 absolvierte er ein MSc Programm in Comparative and International Education an der Universität in Oxford, das er mit einer Dissertation zum Thema “Modularisation of Vocational Education in Europe: NVQs and GNVQs as a Model for the Reform of Initial Training Provision in Germany?” abschloss. Nach wissenschaftlichen Tätigkeiten an den Universitäten in München, Paderborn und Oxford, war Prof. Ertl bis zu seiner Berufung ans BIBB als Associate Professor of Higher Education im Department of Education an der University of Oxford tätig. Seit 2010 ist er zudem Senior Research Fellow of SKOPE (Centre on Skills, Knowledge and Organisational Perfomance, University of Oxford). 2013 war er als Teil dieser Rolle als Head of Exam Board Postgraduate Diploma in Learning and Teaching in Higher Education und ab 2016 als Director of MSc Education tätig.

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.