Kai Gärtner
Projektleiter

Kai Gärtner hat Informatik an der Humboldt-Universität zu Berlin studiert. Am Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft ist er seit 2014 für den reibungslosen Ablauf der Arbeitsprozesse sowie für Netzwerk und IT-Systeme verantwortlich. Seit September 2018 ist er Leiter des Projekts „DECiDe – Digital Identity, European Citizenship and the Future of Democracy“ in der Forschungsgruppe Globaler Konstitutionalismus und das Internet.

In seiner Freizeit versucht er mit Technologie die Gesellschaft zu verbessern. Von 2015 bis 2017 gründete er mit Gleichgesinnten die Plattform Schnell-Helfen. Deren Ziel war es, Ehrenamtliche in Einrichtungen für Geflüchtete zu koordinieren. Im März 2019 nahm er als case provider an der ersten Open Health HackAdemy teil, bei der Open Source Hardware zur Unterstützung von Menschen mit Behinderungen entwickelt wurde.

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.