Katja Anokhina
Projektmitarbeit
Katja Anokhina / Bild: Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft, Sarah Larissa Heuser

Katja Anokhina hat Journalistik, Interdisziplinäre Medienwissenschaft und New Media Design and Production in Russland, Deutschland und Finnland studiert. In ihrer Abschlussarbeit hat sie sich mit dem Thema Schnittstelle der Software Studies und Schulentwicklung beschäftigt. Dieses Thema führt sie aktuell mit Konferenzbeiträgen und Publikationen weiter. 

2012 bis 2015 arbeitete sie für das Goethe-Institut Moskau in Projekten "Frühes Fremdsprachenlernen" und "PASCH: Schulen - Partner der Zukunft". 2017 bis 2018 war sie im Forum Bildung Digitalisierung in Berlin tätig und war u.a. für die Konferenz Bildung Digitalisierung 2018 verantwortlich. 

Aktuell arbeitet sie im Projektbereich "Bildung im digitalen Wandel" für die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft in Bonn. Ihr Schwerpunkt ist Unterstützung der offenen Lernformate - wie z.B. Lernbüros - mit digitalen Tools (digitales Logbuch, digitale Lernmaterialien, mobiler MakerSpace usw.), und die damit verbundenen Schulentwicklungsprozesse. 

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.