Dieter Müller
Bereichsleiter Empowerment & Capacity Building

Wege in die Zukunft zeigen – das zieht sich als roter Faden durch mein Berufsleben. In meiner Promotion und meiner Zeit an der Charité ging es um neue Substanzen für die Entwicklung von Medikamenten, in der Technologiestiftung um die Förderung innovativer Technologien und den Ausbau von Infrastrukturen für Wissenschaft, Forschung und Nachwuchsgewinnung.

Inzwischen seit mehr als 15 Jahren geht es mir darum, aktuelle MINT-Themen und naturwissenschaftlich-technisches Denken in die Bildung zu bringen. So habe ich mit der Technologiestiftung Berlin neben vielem Anderen die Entwicklung des Schülerlabor-Netzwerks GenaU (http://genau-bb.de) oder den Aufbau des Konderforscherzentrums HELLEUM (https://www.helleum-berlin.de) unterstützt und begleitet.

Seit 2011 liegt der Schwerpunkt dabei auf Digitalem: freie Bildungsmaterialien, freie Software sowie Hacking und Coding für Alle. Mit der Hacking Box wollen wir mit offener Hardware die Prinzipien von IoT-Systemen für Alle zugänglich und vor allem begreifbar machen und so Berührungsängste zu Technologien abbauen, die uns immer häufiger im Alltag begegnen. Denn nur wer versteht, kann gute Entscheidungen treffen!

 

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein. 

Standprogramm

  • Stand: Cluster IKT, Medien und Kreativwirtschaft
    -

    How to Hacking Box

    Mit dem Projekt Hacking Box bringt die Technologiestiftung Berlin Altersgruppen von 6 – 66 das Hacken und Coden als 21st Century Skills näher. Wir öffnen die Blackboxes der smarten Alltagsgeräte und zeigen, dass man mit digitaler Hardware kreativ und selbstbestimmt umgehen kann. Dazu verleihen wir in Berlin und dem Umland individuell zusammengestellte Hardwareboxen für Schulprojekte, Workshops, Hackathons & Co und beraten in der Planung eines eigenen Hardwareprojekts. Nebenbei entwickeln wir Workshops und themenspezifische Anwendungsbeispiele zu spannenden Zukunftsthemen und veröffentlichen die Ergebnisse als frei lizenzierte Bildungsmaterialien (OER).

    Informiere dich über die Hacking Box, welche Projekte sich damit umsetzen lassen und natürlich, wie du sie dir ausleihen kannst! Im Rahmen von kurzen Lightning-Talks berichten wir zu jeder vollen Stunde von unseren Erfahrungen der letzten Jahre und zeigen auch, wie sich der materielle Aufwand für Hardware in Grenzen halten lässt. Und wer weiß – vielleicht entstehen daraus weitere Ausleihanfragen in Berlin, der nächste Hackathon oder die brandneue Coding-AG an deiner Schule!? Let’s talk!