Bettina Gries

Bettina Gries studierte von 19787 bis 1993 an der Universität Leipzig Kulturwissenschaften und Kunstgeschichte. Von 1993 bis 1994 war sie Stipendiatin des japanischen Außenministeriums und absolvierte ein Aufbaustudium an der Sophia University Tokio im Bereich Journalistik.

Nach ihrer zweijährigen Tätigkeit als Redakteurin bei SAT.1 qualifizierte sie sich zur FilmDramaturgin und war bis 2010 in der Filmwirtschaft tätig, unter anderem als Head of Development der Boje Buck Filmproduktion und als Head of Development & Research der Story House Productions Berlin .

Ab 2010 arbeitet Bettina Gries im Bereich Neue Medien und gründete 2013 COMM! Agentur für Kommunikation. Neben der Produktion von digitalen Medien beriet sie Digitalisierungsvorhaben im Kulturbereich und war als Dozentin tätig.

Ab Juni 2017 ist Bettina Gries als Projektmanagerin Digitale Strategie in der Stiftung Deutschen Technikmuseum Berlin beschäftigt.

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.