Maria Lorenz
Podcast Produzentin

Maria Lorenz ist seit vielen Jahren Produzentin mit eigenem Studio in Berlin und hat bereits erfolgreich als Sprecherin, Produzentin und Aufnahmeleitung Podcastprojekte geleitet. Weiterhin betreut sie viele Podcasts als Beraterin. Sie ist Amerikanistin mit Abschluss an der Humboldt-Universität und bei all ihren Projekten immer auf Effizienz, innere Logik und hohe Qualität bedacht. Podcasts, die sie produziert(e) sind: Gästeliste Geisterbahn, Podcasts von ZEIT ONLINE, Dunkle Heimat - Hinterkaifeck, Songpoeten (Sony Music), Zwei Nasen Tanken, Wiedersehen macht Freude, Radio Citadel und viele mehr.

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein. 

Standprogramm

  • Stand: Deutschlandfunk Nova
    -

    Eine Stunde was mit Medien Live-on-Tape: Mit Maria Lorenz und Tipps für Profi-Podcaster

    Für so viel Bewegung wie sie hat kaum jemand im deutschen Podcast-Bereich gesorgt: Die Podcast-Produzentin Maria Lorenz (u.A. Gästeliste Geisterbahn, die Podcasts von ZEIT ONLINE, Zwei Nasen Tanken, Wiedersehen macht Freude) ist zu Gast bei Herrn Pähler und Daniel Fiene und gibt einen Blick hinter die Kulissen ihrer Arbeit: Wie sieht sie die Podcast-Szene? Welche Tipps hat sie für Podcaster*innen, die ihre Angebote noch besser machen möchten? Seid bei der Aufzeichnung vom Deutschlandfunk Nova Medienpodcast live dabei. Erstmals gibt es  "Eine Stunde Was mit Medien" bei der re:publica live on Stage - inklusive den wichtigsten Trends der re:publica und ihr könnt Herrn Pähler im Köpfe-Quiz schlagen. Die Aussstrahlung ist am Donnerstag, 09. Mai um 20 Uhr bei Deutschlandfunk Nova und im Anschluss als Podcast

    (https://www.deutschlandfunknova.de/podcasts/download/eine-stunde-medien)

    hörbar.

    Maria Lorenz Profil: https://re-publica.com/de/member/7815
    Daniel Fiene: https://19.re-publica.com/de/member/2694
    Herr Pähler: https://19.re-publica.com/en/member/21163

     

    Alle Angaben vorbehaltlich redaktioneller Änderungen

    Daniel Fiene, Sebastian Pähler