Stage 4
-
German
Discussion
Beginner
Digital souverän im Alter: Welche Kompetenzen brauchen wir heute & 2040?

Short thesis

Digitale Souveränität ist zur Teilhabebedingung unserer Gesellschaft geworden. Ältere Menschen widersetzen sich der Digitalisierung nicht, sondern sind neugierig und wollen Innovationen mitgestalten. Governance muss Möglichkeiten bieten, diesem Drang Raum zu geben.

Description

Das Ziel der Session ist es, Möglichkeiten zu identifizieren und Lösungen aufzuzeigen, mit denen die Souveränität älterer Menschen in der digitalen Gesellschaft gestärkt werden kann.

Digitale Souveränität bedeutet, das eigene Leben mit digitalen Technologien selbstbestimmt zu gestalten und die Konsequenzen dieses Handelns einschätzen zu können. Ein kompetenter Umgang mit neuen Medien, digitalen Schatten, dem Quantified Self, Big Data, Plattformökonomien bis hin zu Social Bots und Bitcoins ist schon heute Voraussetzung für soziale Teilhabe und wird es in Zukunft immer stärker sein.

Der Ansatz der digitalen Souveränität ist generationenübergreifend, nimmt jedoch auch in den Blick, dass verschiedene Gruppen unterschiedliche Anforderungen haben, um am digitalen Leben teilzunehmen. Wo können die verschiedenen Generationen voneinander lernen? An welchen Stellen ist Governance gefragt, um Strukturen für diese Souveränität zu schaffen?

In einem Impulsvortrag werden die Ergebnisse der Studie „Digital souverän: Kompetenzen für ein selbstbestimmtes Leben im Alter“ vorgestellt, die im Projekt „Smart Country – Kommunal. Digital. Vernetzt.“ der Bertelsmann Stiftung entstanden sind. Die Studie skizziert, was Souveränität bedeutet und welche Angebote bereits existieren, um sie zu stärken: Zu den Best-Practice-Fällen gehören Makerspaces für Seniorinnen und Senioren ebenso wie digitale Nachbarschaften. Anschließend kommentieren drei Expertinnen und Experten die zentralen Thesen der Studie, bevor gemeinsam mit den Teilnehmenden der Session diskutiert wird, wie digitale Souveränität älterer Menschen konkret gestärkt werden kann.

Partner