Stage 6
-
German
Live Translation
Discussion
Everyone
Point of No Return – Going All in with Digital

Short thesis

Mittlerweile sind digitale Geschäftsfelder kein Spielplatz mehr, sondern integraler Bestandteil jeder Unternehmensstrategie und die großen Medienhäuser machen sich für den Paradigmenwechsel bereit.

Description

Zwischen aggressiv agierenden Plattformen und fragmentierten Zuschauergruppen gilt es, die richtige Strategie zu entwickeln, um die bestehenden Geschäftsfelder rentabel zu halten und neue digitale Wachstumsmärkte zu erschließen. Noch überwiegt die Hoffnung auf eine Koexistenz von globalen Tech-Konzernen, die für Hunderte Millionen Dollar aufwendige Filmproduktionen realisieren und sie über das Abo-Modell amortisieren und von lokalen Anbietern andererseits, die maßgeschneiderte Lösungen für Werbekunden anbieten. Aber wird die deutsche Fernsehlandschaft in ihrer Breite erhalten bleiben? Wo stehen deutsche Medienkonzerne in ihrer Entwicklung zwischen klassischen Kerngeschäften und neuen digitalen Modellen? Welche Rolle können Sender zwischen den Plattformen spielen? Und wie gelingt es, ein komplettes Unternehmen auf digital umzustellen? 

This session will be held in German and will be translated into English.

At this point, digital business areas are no longer a playground, but essential components of any overall strategy, and large media companies all over the map are preparing for the paradigm shift. 

Between aggressively operating platforms and fragmented audiences, the goal is to develop the right strategy to keep existing business areas profitable and to unlock new, digital growth markets. Hope remains for a coexistence of global tech corporations realising complex film productions for hundreds of millions of dollars and amortising them via subscription models, and local German providers offering custom solutions for advertising customers on the other hand. However, will the German TV landscape persist in its entire scope? Where do German media companies stand in terms of development between typical core business and new digital models?  What role could channels play between platforms? And how can an entire company successfully transition to digital?

Speakers

ModeratorInnen