Stage 8
-
German
Talk
Everyone
Was können Unternehmen von Minecraft lernen?

Short thesis

Wer etwas über die Zukunft der Arbeit lernen möchte, sollte Minecraft spielen. Im Konstruktionsspiel Minecraft lernen Millionen Jugendliche schon in jungen Jahren, sich digital zu vernetzen und gemeinsam Neues in die Welt zu bringen. Die Spieler*innen bekämpfen sich mit Schwertern, entwerfen eindrucksvolle Bauten, designen effiziente Prozesse – und zeigen nebenbei, wie Organisationen spielerisch funktionieren können. Aber wie machen sie das? Und was können Unternehmen davon lernen?

Description

Minecraft ist ein Open-World-Spiel, eine nicht enden wollende Spielwiese, auf der Millionen Jugendliche ihre Zeit verbringen. Auf den ersten Blick sieht das Spiel aus wie ein virtuelles Lego, es ist aber viel mehr: Es ist ein offenes Framework, das sich die Spieler über Programmiercode selbst aneignen und es weiterentwickeln. Ohne sich jemals begegnet zu sein, bringen die Spieler*innen gemeinsam Neues in die Welt. Denn anders als in den allermeisten Unternehmen ist das virtuell vernetzte Arbeiten in Minecraft schon heute Alltag. Für klassische Organisationen stellt sich also die Frage, was sie von den Servern in Minecraft lernen können.

Auf Basis einer teilnehmenden Beobachtung auf drei Minecraft-Servern stelle ich thesenhaft sechs Prinzipien des Organisierens in Minecraft vor und leite her, was das für die Organisation der Zukunft bedeuten könnte.

  1. Sei nicht du selbst
  2. Lass deine Umgebung deinen Job machen
  3. Deute die Arbeit zum Spiel um
  4. Bilde Spannungspaare
  5. Lass Leerstellen
  6. Manage die Gegenwart

Speakers