Franziska Heine
Leiterin der Softwareentwicklung

Franziska Heine wurde in Schwerin geboren. Sie studierte Mediengestaltung in Weimar. Nach dem Studienabschluss mit einer Diplomarbeit über eine Software zur Analyse von Videoaufnahmen, die Psychologen von ihren Patienten anfertigen, war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität, war für eBay tätig und arbeitete in der Folge bei einem Telekommunikationsunternehmen.  Als Leiterin der Softwareentwicklung bei Wikimedia Deutschland ist sie für mehr als 40 Leute verantwortlich, deren Profile von Community Communications Expert_innen über Produktmanager_innen und UX Designer_innen bis hin zu Softwareentwickler_innen und -architekten reichen. Wikidata ist das größte und wichtigste Projekt des Software Bereichs und ist in den letzten sieben Jahren mit fast 60 Millionen Items zum zentralen Hub in der Linked Open Data Landschaft geworden.

Foto von Matthias Bauer (flickr: Matthias Bauer ) - originally posted to Flickr as Franziska Heine, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7194561

Sessions

There is no programme yet. Please try again later.