Ingrid Brodnig
Autorin & Journalistin

Ingrid Brodnig ist österreichische Journalistin und Autorin. 2021 erschien ihr Buch "Einspruch! Fake News und Verschwörungsmythen kontern". In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung und der Debattenkultur im Netz. Sie gibt Workshops und Tipps, wie man auf Phänomene wie Hassrede und Desinformation reagieren kann. Insgesamt hat sie fünf Bücher zu diesen Themen verfasst, unter anderem "Hass im Netz. Was wir gegen Hetze, Mobbing und Lügen" (2016) und  "Lügen im Netz. Wie Fake News, Populisten und unkontrollierte Technik uns manipulieren" (2017). Sie wurde 2017 zum Digital Champion Österreichs in der EU-Kommision ernannt, eine ehrenamtliche Aufgabe zur Förderung des digitalen Bewusstseins in Europa. Wöchentlich schreibt sie auch die IT-Kolumne im österreichischen Nachrichtenmagazin "Profil", für ihre Arbeit erhielt sie mehrere Auszeichnungen, etwa den Bruno-Kreisky-Sonderpreis für das politische Buch. Mehr Infos unter brodnig.org.

Sessions

There is no programme yet. Please try again later.