Lab1886 Truck (Partner: Daimler)
-
German
Discussion
Everyone
Best of Both Worlds - Wie man ein Start-up im Großkonzern gründet

Short thesis

Agil und hierarchisch, Lean Start-up und Abstimmungsschleife – so richtig will das nicht zusammenpassen, oder doch? Wenn man die Möglichkeiten eines Großkonzerns bestmöglich nutzt und gleichzeitig nach Start-up-Methoden arbeitet, wird aus einer Idee ziemlich schnell ein erfolgreiches Geschäftsmodell.

Description

In diesem Panel schildern Madeline Ebert, Jonas Huthmacher und Thomas Berthold anhand ihrer Projekte, warum es möglich ist, innerhalb der Daimler AG ein Start-up zu gründen. Denn in einem DAX 30-Unternehmen gibt es viele gute Ideen, man muss nur wissen, wie man sie realisiert. Und zwar mit neuen Methoden, anderen Denkweisen und neuen Köpfen unterschiedlichster Backgrounds. Die drei Projektverantwortlichen erzählen davon, wie es ist, wenn digitale Talente auf erfahrene Konzernmitarbeiter treffen, wo die Hürden auf so einem Weg liegen und welche Vorteile dieses Umfeld mit sich bringt.

Partners