-
Installation
@A – Self-Portrait

tl;dr

Network installation, 2018

- Winner of Net Based Award -

Description

"Olia Lialina, 1971 in Moskau geboren, wurde dieses Jahr für ihre Arbeit Self-Portrait der Netbased Art Award 2018 verliehen. Anachronistischer könnte eine Arbeit auf den ersten Blick kaum daherkommen. Während Künstler und Theoretiker sich am Massenphänomen Selfie abarbeiten, das unablässig als Symptom des Narzissmus in Zeiten sozialer Medien scharf kritisiert wird, zeigt Lialina ein klassisches, zumindest nennt sie es so, Selbstporträt. Auf den zweiten Blick allerdings verbergen sich dahinter Kritik und Utopie zugleich. Ihr Selbstporträt entsteht durch den Einsatz von drei Browsern, die zusammen das Video live im Loop abspielen. Lialina verwendet den Browser Google Chrome, wie normale Internetnutzer, hinzu kommen der Tor Browser, der die Datenüberwachung erschwert, und der Beaker Browser, Daten werden hier wie in einem Peer-to-Peer-Netzwerk verteilt. „In Zeiten von Edward Snowden und Cambridge Analytica ist diese Arbeit erfrischend optimistisch, indem sie uns darauf aufmerksam macht, dass es eben nicht nur ein Internet gibt, sondern mindestens drei, die sehr unterschiedlich sind, die nicht alle auf Überwachung, Kommerz und Manipulation optimiert sind, und dass wir uns mit Leichtigkeit in allen dreien bewegen können“, schreibt der Kultur- und Medienwissenschaftler Felix Stalder im Kunstbulletin."

https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/hyper-hyper-1 

http://olia.lialina.work/

location: A