Felix Hartenstein
Gründer, Berater, Forscher
Felix Hartenstein, Institut für Wirtschaft und Stadt (inwista)

Felix Hartenstein lebt und arbeitet als Stadtökonom und Urbanist in Berlin. 2018 hat er das Institut für Wirtschaft und Stadt (inwista) mitgegründet, das sich forschend und beratend mit Themen der Wirtschaftsurbanistik auseinandersetzt. Seit dem Frühjahr 2019 forscht er an der TU Dresden zur kommunalen Umsetzbarkeit von Smart City-Ansätzen.

Zu seinen Themenschwerpunkten gehören die Verantwortungsbeziehungen von Unternehmen zur Stadt ("Corporate Urban Responsibility"), die stadt- und sozialräumlichen Auswirkungen der Digitalisierung, die Campusarchitektur von Digitalfirmen sowie zeitgenössische Formen von Unternehmensstädten ("Corporate Towns").

2017 war er Mitherausgeber des Buches "CSR & Stadtentwicklung" und Gastredakteur der Bauwelt-Ausgabe "Silicon Valley Urbanism". Als Blogger schreibt er auf www.tech-urbanismus.de zu städtischen Auswirkungen der Digitalisierung und auf www.urbanophil.net zu allgemeinen Stadtthemen.