Birgit Schneider-Bönninger
Beigeordnete

Dr. Birgit Schneider-Bönninger, geboren 1963 in Kamen, studierte Zeitgeschichte, Politik und Publizistik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und promovierte mit einem kommunalwissenschaftlichen Thema. Nach dem Referendariat gestaltete sie 14 Jahre lang innovative Kulturarbeit in Wolfsburg.

Im Zeitraum 2014-2019 war sie Direktorin des Stuttgarter Kulturamtes.

Mit dem preisgekrönten „Zukunftslabor Kultur“ hat sie eines der visionärsten Vorhaben in der bundesdeutschen Kommunalverwaltung gestartet. Das Zukunftslabor Kultur ist ein Modell für andere Städte, die ihre digitalen Zukünfte partizipativ und kreativ gestalten wollen.

Seit 1. März 2019 ist Birgit Schneider-Bönninger Kultur- und Sportdezernentin der Bundesstadt Bonn.

 

 

 

 

Sessions

There is no programme yet. Please try again later.