Stage 2
-
German
Live Translation
Talk
Beginner
Die Akte Hannibal – ein Werkstattbericht

Short thesis

Er war der Kopf eines bundesweiten konspirativen Chat-Netzwerkes, Elitesoldat beim Kommando Spezialkräfte - und Auskunftsperson für den Militärischen Abschirmdienst. Seine Chatname: Hannibal. Mit aufwendigen Recherchen hat ein Team der taz ein bundesweites Netzwerk aus Preppern und Staatsbediensteten rekonstruiert, das hinein reicht in Bundeswehr, Polizei und Verfassungsschutz. Hier geben die ReporterInnen Einblick in die Arbeit hinter den Kulissen.

Description

Als an diesem Abend nahe Stuttgart ein schwarzer Porsche-Cayenne vorfährt, steigt der Mann vom Verfassungsschutz aus - begleitet von drei schweren Männern. Was tun?

Die Recherchen der taz zum Hannibal-Komplex dauerten lange und führten auf viele Felder: Hinein in Verfassungsschutzbehörden und Bundeswehr; hinaus aufs Land zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg; auf Facebookprofile philippinischer Politiker und hinein in Telegram-Chats deutscher Verschwörer.

Das Ergebnis: Die Recherchen zeigen eine Welt von Preppern mit Umsturzfantasien und besten Verbindungen in staatliche Behörden auf, offenbaren paramilitärischen Trainings in Hannibals Verein "Uniter" und berichteten von den Plänen deutscher Netzwerker, in den Philippinen die Nationalpolizei des autoritären Machthabers Rodrigo Duterte ausbilden zu wollen.

In diesem Panel geben die ReporterInnen Einblick in die Arbeit hinter den Kulissen, sprechen über ihre Erfahrungen bei der Wald- und Wiesen-Recherche und über die schöne Welt der Online-Investigation.