Denkfabrik (Partner: BMAS)
-
German
Talk
Everyone
Kollektive Intentionalität – Sozialität und Politik

Short thesis

Die überwältigende Anzahl sozialer Phänomene ist dadurch gekennzeichnet, dass Menschen Absichten und Überzeugungen miteinander teilen, mit vereinten Kräften handeln und gemeinsame Praktiken sowie soziale Institutionen etablieren. Seit etwa zwei Jahrzehnten werden die begrifflichen Grundlagen und Besonderheiten dieser Phänomene unter dem Stichwort »Kollektive Intentionalität« zusammengefasst und zunehmend interdisziplinär diskutiert.

Description

Mit dem Ausdruck "kollektive Intentionalität" sollen Phänomene wie gemeinsames Handeln, geteilte Überzeugungen und kollektive Emotionen beschrieben werden. In den vergangenen Jahrzehnten wurde vorgeschlagen, menschliches Zusammenleben in seiner Gänze von diesen Phänomenen her zu verstehen. Der Vortrag bietet eine kurze Einführung in die Theorie kollektiver Intentionalität und den Konsequenzen die sich daraus für den Begriff der Politik und unser Selbstverständnis als politische Akteure ergeben.

Partners