Matthias C. Kettemann

Mag. Dr. Matthias C. Kettemann, LL.M. (Harvard) ist seit Anfang 2019 Forschungsprogrammleiter „Regelungsstrukturen und Regelbildung in digitalen Kommunikationsräumen“ am Leibniz-Institut für Medienforschung│Hans-Bredow-Institut. Zu seinen Forschungsinteressen zählen u.a. das Internet(völker)recht, das Medienrecht sowie das Verhältnis von Staaten, Unternehmen und Individuen im Internet(recht).

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.